Akupunktur

EIGENBLUT-
THERAPIE

Dieses neuartige Verfahren zur Bekämpfung von Arthrose- und Sehnenschmerzen nutzt körpereigene Botenstoffe, Eiweiße und heilende Substanzen, die dem patienteneigenen Blut entnommen und in konzentrierter Form in das schmerzende Gelenk zurückgespritzt werden. Die damit erreichte erhöhte Konzentration körpereigener Substanzen in Gelenken, Bändern und Muskeln, reduziert den Knorpelabbau. Bei verletzten Sehnen, Bändern und Muskeln wird ein Regenerations- und Heilungsschub ausgelöst.

Unsere bisherigen Erfahrungen mit der Behandlung mittels körpereigenem Plasma zeigen eine ausgezeichnete Verträglichkeit und Schmerzlinderung.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT