OPERATIONEN

OPERATIONEN

Oft führen konservative Therapiemaßnahmen wie Krankengymnastik, Stoßwellen- und Magnetfeldtherapie oder Reizstrombehandlungen zum gewünschten Behandlungserfolg. Ein operativer Eingriff muss nur dann in Betracht gezogen werden, wenn sich die gewünschte Besserung nicht einstellt.

Dank modernster Technik handelt es sich meist um minimal-invasive Eingriffe, die ambulant durchgeführt werden können. Zu nennen sind hier etwa die Arthroskopie bei Meniskusverletzungen, Handoperationen beim Carpaltunnelsyndrom oder Fußchirurgie bei Hallux valgus.

Unsere Praxis ist mit vielen umliegenden Krankenhäusern vernetzt, so dass auch schwerwiegende Krankheitsbilder vor- und nachbehandelt werden können.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT